Unser Platz

Der Gebrauchshundeverein (GHV) e.V. Tornesch wurde am 10. Oktober 1962 von acht aktiven Sportfreunden ins Leben gerufen. Seit dem ist eine ständige Aufwärtsentwicklung dank der Unterstützung der tatkräftigen Mitglieder und der Gemeinde Tornesch zu verzeichnen.

Der GHV Tornesch verfügt über einen vereinseigenen Übungsplatz (9000qm) “Am goldenen Stern” mit einem angemieteten Parkplatz, ein Vereinsheim mit überdachter Terrasse für ca. 80 Personen, einen Geräteschuppen, einen Unterstand mit Garage, 36 Hundeboxen sowie einen Asylzwinger für herrenlose Hunde, die in der Gemeinde und Umgebung aufgegriffen werden.

Der Verein zählt zur Zeit ca. 210 Mitglieder und steht Hundebesitzern mit Anleitung in den jeweiligen Sportarten, für die Ausbildung aller Rassen zur Verfügung.
Wir sind dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) angeschlossen, der Federation Cynologique International (FCI) und der Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO) Dort finden unsere Mitglieder Zugang zu einer breiten Vielfalt international anerkannter Prüfungsordnungen.
Unser Dachverband ist der Deutscher Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG)

Wir sind ein Hundesportverein und keine Hundeschule. Ihr arbeitet mir Eurem Hund als Team in Gruppen in folgenden Sportarten: BgH, IGPTHSFährtenarbeitSport Rettungshunde, Obedience und Rally Obedience, um dann Prüfungen zusammen mit Eurem Hund, in den jeweiligen Sparten abzulegen.
Unsere ehrenamtlichen Trainer, verfügen alle über einen Sachkundenachweis Ihrer Sparte, der alle 3 Jahre verlängert werden muss.

Diese Sportarten setzten natürlich eine Begleithundeprüfung, ausgenommen davon ist Rally Obedience, voraus, die Ihr auch bei uns machen könnt. Dafür gibt es die Basisgruppe 1-3, in der Ihr darauf vorbereitet werdet. Die Begleithundeprüfung ist eine reine Sporthundeprüfung und hat weder mit dem Hundeführerschein noch mit der Leinenbefreiung etwas zu tun.

Für die “Kleinen” wird bei uns auch gesorgt, spielerisches heranführen an Umweltreize an unterschiedliche Untergründe, richtig zuhören lernen unter Ablenkung, Giftköder, Straßenteile u.v m. Hier wird der „kleine Sporthund“ auf Dinge wie, Sitz, Platz, Steh und ein wenig Grundgehorsam vorbereitet.
Es gibt kein Spielen mit der ganzen Gruppe, es wird von den Trainern geschaut, wer mit wem spielen kann und dann gibt es kleine Spieleinheiten mit den ausgewählten Hunden.
Mehr Infos findet Ihr in der Welpen und Junghunde Gruppe.

Solltet Ihr Probleme mit Eurem Hund haben, können wir uns das gerne einmal ansehen, aber wie schon mehrfach erwähnt, wir sind ein Hundesportverein und keine Hundeschule und haben keine Trainer die im Besitz eines §11 Scheines sind.
Es ist uns nicht möglich, zu Euch nach Hause zu fahren um dort ein Einzeltraining anzubieten.

Bitte beachtet, das Euer Hund laut des „Gesetz über das Halten von Hunden“ (Hundegesetz), Schleswig-Holsten, gechipt und haftpflicht versichert sein muss. Des Weiteren muss Euer Hund eine vollständige Tollwutimpfung (ab der 12. Woche) haben. Bitte bringt diese Unterlagen mit.

Bitte kommt mit Euren Hunden nur angeleint auf das Vereinsgelände. Es wäre schön, wenn Ihr Eure Hunde auch außerhalb vom Vereinsgelände angeleint lassen würdet. Wir sind auf die Bauern und die Jagdpächter angewiesen, da wir oft Gelände benötigen und es erschwert es ungemein, wenn Hunde auf den Wiesen herumtollen.

Viel Spaß wünscht Euer Team Tornesch